Jaguar XE: Drei Jahre Garantie und 3 Jahre Inspektionen ohne Kilometerbegrenzung

  • „Jaguar Care“ serienmäßig für Kunden des neuen Jaguar XE
  • Drei Jahre Garantie inklusive europaweite Mobilitätsgarantie und 3 Jahre Inspektionen ohne Kilometerbegrenzung
  • Niedrige Unterhaltskosten und hohe Restwerte in der Premium-Business-Klasse
  • Hollywood-Star Idris Elba fuhr mit einem Jaguar XE mit 4,3 Liter/100 km Durchschnittsverbrauch von London nach Berlin


Noch sind es drei Monate bis zu seiner Markteinführung. Doch schon seit Monaten sorgt der neue Jaguar XE für viele Neuigkeiten. Es begann mit einigen internationalen Designpreisen und setzte sich mit einer spannenden Verbrauchsfahrt des Hollywood-Stars Idris Elba von London nach Berlin fort. Ein Durchschnittsverbrauch von 4,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer ist eine hervorragende Basis für günstige Unterhaltskosten – die Jaguar nun mit dem heute in Genf bekanntgegebenen Rundum-Sorglos-Paket „Jaguar Care“ noch weiter senkt. Es sichert Kunden des neuen Jaguar XE eine aufpreisfreie Dreijahres-Garantie und 3 Jahre Inspektionen ohne Kilometerbegrenzung und kommt unter anderem auf dem deutschen Markt* zum Einsatz. Dabei sind alle turnusmäßigen Inspektionen sowie die ebenfalls für drei Jahre gültige Mobilitätsgarantie inbegriffen. Mit diesem Schritt unterstreicht Jaguar die hohe Qualität der neuen Premium-Mittelkasselimousine.

 

Mit „Jaguar Care“ macht das Unternehmen interessierten Kunden den Ein- oder Umstieg in die Jaguar-Welt so attraktiv und leicht wie nie zuvor. Käufer des neuen Jaguar XE in Deutschland und zehn weiteren europäischen Ländern* können dank einer Dreijahres-Garantie sowie allen Inspektionen der ersten 36 Monate einen betont sorgenfreien Umgang mit ihrem neuen Fahrzeug pflegen – und dies ohne Kilometerbegrenzung. Sollte doch einmal ein technisches Problem auftreten, sorgt Jaguar europaweit und ebenfalls drei Jahre lang mit der Mobilitätsgarantie für einen kostenlosen Pannendienst.

 

Das neue Rundum-Sorglos-Paket senkt die ohnehin schon sehr wettbewerbsfähigen Betriebs- und Unterhaltskosten der zu 75 Prozent aus Aluminium gefertigten Sportlimousine weiter. In Verbindung mit dem 163 PS starken Turbodiesel der Ingenium Baureihe verbraucht der neue Jaguar XE im Durchschnitt nur 3,8 Liter Diesel auf 100 km, was CO2-Emissionen von 99 g/km entspricht. Damit erweist er sich als sparsamer als alle direkten Wettbewerber. Dass diese Laborwerte den Verbräuchen in der realen Fahrpraxis sehr nahe kommen, bewies gerade erst Idris Elba. Der Hollywood-Schauspieler legte die 1.200 Kilometer lange Strecke von London nach Berlin trotz teilweise frostiger Temperaturen mit einem Verbrauch von 4,3 Liter/100 km zurück.

 

Auch bei den zu erwartenden Restwerten wird der Jaguar XE nach Meinung von Experten extrem gut abschneiden. Das französische Fachmagazin L’Argus hat das Modell bereits als Klassenbesten eingestuft; englische Marktforscher wie Kee Resources und CDL kommen zu ähnlichen Prognosen. Fazit: Neben der emotionalen Freude am XE bietet Jaguar seinen Kunden auch rationale Kaufsicherheit in der hart umkämpften Premium Business-Klasse.
Andy Goss, globaler Verkaufsdirektor, Jaguar Land Rover, sagt: „Die niedrigen Betriebskosten des Jaguar XE führen der Marke neue Kunden zu. Die Kombination aus hohen Restwerten und günstigem Unterhalt wird auch im gewerblichen Geschäft registriert, wo der Jaguar XE weltweit großes Interesse erzeugt.

 

Der neue Jaguar XE geht zum attraktiven Einstiegspreis von 36.450 Euro und dem Rundum-Sorglos-Paket „Jaguar Care“ ab Juni in den deutschen Handel. Der vielfache Design-Sieger Jaguar XE ist somit auch aus ökonomischer Sicht eine „smarte" Wahl.


* „Jaguar Care“ wird anfangs in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz, Portugal, Spanien, Italien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg und die Tschechische Republik angeboten.

 


Verbrauchs- und Emissionswerte F-TYPE, XE, XF, XJ, XK, inklusive R-Modelle: Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): 12,7 – 3,8 l/100km CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 297 – 99 g/km
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personalkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar und Land Rover Vertragspartnern und bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

Jaguar Neuigkeiten

25 Jahre XJ220 & 60 Jahre XKSS – zwei Jaguar Supersportwagen zu Besuch in der Eifel

Er ist 1,14 Meter hoch, leistet gut 540 PS und wurde nur 281 Mal gebaut. Keine Frage: Der XJ220 von 1992 ist am kommenden Wochenende der absolute Star auf dem Jaguar Land Rover-Stand des 45. AvD Oldtimer Grand Prix. An den Wochenenden und unter der Leitung von Chefkonstrukteur Jim Randle von einer verschworenen Gruppe von Ingenieuren und Designern im Geheimen entwickelt, war er das Produkt einer Hochblüte für Supersportwagen und mit fast 350 km/h bis Mitte der 90er Jahre das schnellste Serienauto der Welt. Zum 25-jährigen Jubiläum des XJ220 zeigt Jaguar Classic in der Eifel den achten von zehn Entwicklungsprototypen. Er wurde aus Anlass der offiziellen Eröffnung des eigens für den XJ220 errichteten Werkes in Bloxham am 1. Oktober 1991 von keiner Geringeren als Prinzessin Diana enthüllt. Ebenfalls zu bestaunen auf dem Stand oberhalb der Jaguar Kurve ist der Vorläufer („Car Zero“), einer Serie von neun Kundenfahrzeugen des Jaguar XKSS. Diese nach Originalplänen von Grund auf neu aufgebauten „Continuation Cars“ schließen einen „missing link“ in der Jaguar Markengeschichte. Denn nach einem Feuer im Jaguar Werk entstanden vom ersten Supersportwagen der Autogeschichte 1957 nur 16 von 25 geplanten Exemplaren.

Jaguar Land Rover mit Staraufgebot beim 45. AvD Oldtimer Grand Prix – Jubiläen ikonischer Supersportwagen, neu geborene Legenden und aufregende neue Serienfahrzeuge

Mit den prominenten Gästen Christian Danner und Holger Stromberg feiert Jaguar Land Rover seinen stilvollen Auftritt beim 45. AvD Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring. Schon am Samstag besuchten circa 20.000 Zuschauer den Oldtimer Grand Prix in der Eifel, auf dem der britische Premiumhersteller mit Highlights seiner beiden ikonischen Marken wieder ein Hauptanlaufpunkt für Fans und Liebhaber ist. Automobiler Stargast Nummer Eins auf dem Areal ist in diesem Jahr der Supersportwagen Jaguar XJ220. Vor 25 Jahren aus der Taufe gehoben, war der nur 281 Mal gebaute Bolide bis Mitte der 90er-Jahre mit fast 350 km/h der schnellste Serienwagen der Welt. Ebenfalls sehr populär bei den Gästen ist der Vorläufer („Car Zero“) einer Serie von neun nach Originalplänen neu aufgebauten XKSS. Diese „Continuation Cars“ schließen einen „missing link“ in der Markenhistorie – entstanden durch ein Feuer im Jaguar-Werk, dem 1957 neun Autos einer 25er-Serie zum Opfer fielen. Der XKSS basierte auf dem Le Mans-Sieger D-Type und gilt als erster Supersportwagen der Autogeschichte. Mit je einem fertig restaurierten und einem nicht restaurierten Modell demonstriert Jaguar Land Rover Classic an diesem Wochenende seine aktuellen Reborn-Programme für den Jaguar E-Type und den Range Rover Classic. Der neue Jaguar XF Sportbrake feiert am „Ring“ präsentiert sich ebenfalls am Ring; Freunde der Marke Land Rover freuen sich über ein erstes Rendezvous mit dem neuen Range Rover Velar ebenso wie High Performance-Anhänger über die SVR-Versionen* des Jaguar F-TYPE* und Range Rover Sport*. Moderatorin Petra Bindl bittet auch morgen nochmals zu Interviews auf die Bühne. Christian Danner, Chef Instruktor der Jaguar Driving Academy, beantwortet Fragen zum Jaguar-Engagement in der Formel E und den von ihm geleiteten Fahrerlehrgängen auf dem Nürburgring. Auch Starkoch und Ernährungsexperte Holger Stromberg wird interviewt – und ist, gemeinsam mit seinem Team, mit dem Live-Cooking für die Jaguar Land Rover Gäste beschäftigt.

Jaguar I-PACE Concept zum wichtigsten Konzeptfahrzeug 2017 gekürt

Das Jaguar I-PACE Concept wurde bei den 16. North American Concept Vehicle Awards mit der höchsten Gesamtpunktzahl zum Most Significant Concept Vehicle of 2017 gekürt. Der 1. Preis in der Kategorie Production Preview Concept of the Year ging ebenfalls an den elektrischen Performance SUV von Jaguar.

ADAC Auto Test: Jaguar F-Type Coupé

Der neue Jaguar F-Type gehört zu den sportlichsten Jaguar-Modellen aller Zeiten. Zusammen mit dem emotionalen Fahrverhalten, das der F-Type an den Tag legt, hat der Sportwagen das Zeug zum Klassiker. Schon der getestete Basismotor bietet mit seinen 340 PS Fahrspaß pur.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel auf ADAC.de

DER NEUE JAGUAR XE

Auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf konnte man einen ersten kurzen Blick auf das aufregende Modell der nächsten Generation werfen – den Jaguar XE. Diese Premium-Sportlimousine der Mittelklasse wird 2015 auf den Markt kommen. Sie ist das erste Fahrzeug auf Basis der fortschrittlichen, neuen Jaguar Aluminium-Architektur, auf der künftig eine ganze Reihe aufregender Fahrzeuge gebaut werden.

Eine revolutionäre, neue Dimension für Jaguar

Die fortschrittliche Aluminium-Architektur von Jaguar ist ein völlig neuer Ansatz, der die Innovationskraft unserer Marke unterstreicht. Sie bietet unseren Designern und Ingenieuren die Grundlage dafür, die Jaguar Philosophie umzusetzen: „Alles was wir uns vorstellen können, können wir auch erschaffen.“ Diese neue Architektur ermöglicht es uns, Fahrzeuge zu entwickeln, die alle Eigenschaften besitzen, für die Jaguar berühmt ist: einzigartiger Charakter, atemberaubendes Design, hervorragende Fahrdynamik, Leistung und Luxus.

Starke Leistung, geringe Emissionen

Der Jaguar XE wird von einer Reihe neuer, moderner Motoren in unterschiedlichen Leistungsstufen angetrieben. Sie können sich zwischen atemberaubenden 300 km/h Höchstgeschwindigkeit oder Emissionen von weniger als 100g CO2 pro Kilometer entscheiden. Je nach Ihrem persönlichem Fahrstil und Ihren Anforderungen an den Alltag bietet die Wahl des Motors die optimale Balance zwischen unnachahmlicher Fahrleistung und den neuesten Innovationen kraftstoffeffizienter Technologien.

Aufregend anzusehen

Der XE vereint die besonderen Eigenschaften der Marke Jaguar – aufregendes, schlankes Design, selbstbewusstes Auftreten und sportliche Leistung – gepaart mit den neuesten technischen Innovationen. Chefdesigner Ian Callum drückt es so aus: „Wir vergessen nie, dass wir einen Jaguar kreieren. Das bedeutet, er muss genauso aufregend anzusehen und zu fahren sein, wie auch günstig zu unterhalten und praktisch zu nutzen. Ich glaube, dass wir mit dem Jaguar XE genau das erreicht haben.

Der Jaguar XE ist ab 2015 erhältlich. Gehören Sie zu den Ersten, die aktuelle Neuigkeiten über den Jaguar XE erhalten und registrieren Sie sich hier.

Premiere des neuen Jaguar F-Type Coupé

Besuchen Sie das Jaguar House Freiburg zur Premiere des neue Jaguar F-Type Coupé. Wir erwarten Sie am Samstag, den 12.04.2014 von 9 bis 16 Uhr.


Zur Einstimmung der sensationell gute TV-Spot zum Launch:

 

OH YES. IT'S GOOD TO BE BAD


JAGUAR XF-Angebot

JAGUAR_XF_2012_007_lt.jpg


Den Jaguar XF können Sie schon ab einer monatlichen Rate von nur 333,– € leasen. Dieses attraktive Leasingangebot gilt beispielsweise für den Jaguar XF 2.2 L Diesel* bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 45.900,– € (ab Lager Jaguar Land Rover Deutschland GmbH), bei 36 Monaten Laufzeit, einer Gesamtfahrleistung von 45.000 km und 9.380,– € Leasingsonderzahlung bei allen teilnehmenden Jaguar Partnern. Ein Leasingangebot, vermittelt für die Jaguar Bank, eine Zweigniederlassung der FGA Bank Germany GmbH, Salzstraße 138, 74076 Heilbronn.

 

Den Jaguar XF Sportbrake können Sie schon ab einer monatlichen Rate von nur 333,– € leasen. Dieses attraktive Leasingangebot gilt beispielsweise für den Jaguar XF Sportbrake 2.2 L Diesel** bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 48.550,– € (ab Lager Jaguar Land Rover Deutschland GmbH), bei 36 Monaten Laufzeit, einer Gesamtfahrleistung von 45.000 km und 9.710,– € Leasingsonderzahlung bei allen teilnehmenden Jaguar Partnern. Ein Leasingangebot, vermittelt für die Jaguar Bank, eine Zweigniederlassung der FGA Bank Germany GmbH, Salzstraße 138, 74076 Heilbronn.

 

*Kraftstoffverbrauch innerorts 6,1 l/100 km, außerorts 4,5 l/100 km, kombiniert 5,1 l/100 km. CO2-Emission: 135 g/km; Effizienzklasse A.

**Kraftstoffverbrauch innerorts 6,1 l/100 km, außerorts 4,5 l/100 km, kombiniert 5,1 l/100 km. CO2-Emission: 135 g/km; Effizienzklasse A.

 

Alle Angaben wurden nach dem Messverfahren RL80/1268/EWG ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar Partnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

 

Weiterlesen

Jaguar F-Type TV-Spot auf TV-Südbaden

Übergabe des Jaguar XK an die Baden FM Gewinnerin

 

Erhard Kollinger übergibt den Jaguar XK an die Gewinnerin des Baden FM Gewinnspiels "Cabriosommer". Die Gewinnerin fährt den ganzen Sommer über den Jaguar XK.

Danke an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

18.09.2014 18:19

Jaguar XE: modern, sparsam und dynamisch

XE/JAGUAR_XE_S_DYNAMIC

 

Die neue Jaguar Mittelklasselimousine feiert Weltpremiere in London

Weiterlesen …

08.09.2014 08:47

Jaguar F-TYPE ist schönster Sportwagen des Jahres

Siege beim Designpreis autonis und auto awards von sport auto

Jaguar F-TYPE ist schönster Sportwagen des Jahres

 

  • Über 17.000 auto motor und sport-Leser kürten den Jaguar zu ihrem Favoriten
  • Mit 28,4 Prozent der Stimmen vor Porsche Cayman und BMW i8
  • F-TYPE Cabrio gewinnt als einziges ausländisches Modell bei den sport auto awards

Weiterlesen …

31.07.2014 10:37

Neuer „aluminiumleichter “ Jaguar XE: Der sparsamste Jaguar

tl_files/kollinger-gruppe/Jaguar-Bilder/2014/jaguar-xe_preview-infographic_02_german-1-.jpgNeuer "aluminiumleichter " Jaguar XE: Der sparsamste Jaguar soll unter 4,0 Liter /100 km verbrauchen

 

  • Mit dem neuen XE bringt Jaguar seine führende Expertise in Sachen Aluminium Leichtbau in die Mittelklasse
  • Verbräuche von unter vier Liter/100 km* im europäischen Verbrauchs-Zyklus
  • Hochfeste und verwindungssteife Karosserie bietet herausragende dynamische Eigenschaften mit souveränem Abrollkomfort und präzisem Handling
  • Neue, modular aufgebaute Architektur der fünften Generation Aluminiumtechnologie basiert auf den Kenntnissen der Luft- und Raumfahrt
  • Neue Legierung RC 5754 mit höherem Anteil an recyceltem Aluminium verbessert die Gesamtenergiebilanz und senkt den CO2-Fußabdruck

Weiterlesen …

26.06.2014 10:34

Jaguar erobert Platz zwei in J.D. Power Qualitätsstudie

Nach Befragung von 86.000 Neuwagenkunden

Jaguar erobert Platz zwei in J.D. Power Qualitätsstudie

 

  • Nach 2012 und 2013 dritte Top Ten-Platzierung infolge  
  • Jaguar F-TYPE holt die Silbermedaille im Sportwagen-Segment
  • Jaguar-US-Absatz legte bis Ende Mai um 14 Prozent zu

Weiterlesen …

25.06.2014 10:32

Lizenz für die Straße: Jaguar baut Kleinserie des F-TYPE Project 7

  • Weltweit limitiert auf 250 Fahrzeuge; erste Auslieferungen ab Mitte 2015
  • Erstes Projekt der neu gegründeten Jaguar Land Rover Special Operations
  • Deutschlandpremiere auf dem AvD Oldtimer Grandprix, 9./10. August 2014

Weiterlesen …

16.04.2014 13:42

Jaguar Werbekampagne zum neuen F-TYPE Coupé

Group_RETOUCH_2_Cropper_Header.jpg

 

  • 360°-Kampagne mit Printmedien, Social Media-Kanälen und Medien-Partnern

Weiterlesen …

15.04.2014 13:39

Markteinführung des Jaguar F-TYPE Coupé

  • Geschlossene Variante noch dynamischer als das Cabriolet
  • In drei Leistungsstufen zu Preisen zwischen 67.000 und 103.700 Euro

Weiterlesen …