1. Platz in der Kategorie "Familienauto"

 

VOLVO XC60

Besuchen Sie unsere Händlerwebseite des Autohaus Engelhard in Freiburg.

Nutzen Sie unsere Angebote!

Besuchen Sie unsere Händlerwebseite des Autohaus Engelhard in Müllheim.

Treffen Sie Ihre Wahl!

Volvocars News

Alle Pressemitteilungen

Pressemitteilungen auf media.volvocars.com

Fahrspaß unter Strom: Volvo V60 und Volvo XC60 mit T8 Twin Engine ab sofort als Polestar Engineered bestellbar

Volvo beweist: Fahrspaß und alternative Antriebe müssen sich nicht ausschließen. Der Sportkombi Volvo V60 und das Premium-SUV Volvo XC60 mit T8 Twin Engine Plug-in-Hybridantrieb sind ab sofort als „Polestar Engineered“ Varianten bestellbar. Entwickelt von der elektrifizierten Hochleistungs-Marke Polestar, umfasst das Performance-Label eine Leistungsoptimierung für Motorsteuerung, Getriebe, Fahrwerk und Bremsen sowie einen Sportdress inklusive Räder. Der Volvo V60 Polestar Engineered startet zu Preisen ab 69.500 Euro (UVP inkl. 19 % MwSt.), der Volvo XC60 Polestar Engineered ist ab 84.600 Euro (UVP inkl. 19 % MwSt.) erhältlich.

Neuer Volvo S60 erweitert ab sofort zu Preisen ab 43.200 Euro das Limousinen-Angebot

Der Volvo S60 kommt nach Deutschland: Die komplett neue Generation der Premium-Sportlimousine ist ab sofort bestellbar, im Sommer rollen die ersten Fahrzeuge auf die Straße. Neben zwei hochwertigen Ausstattungslinien, R-Design und Inscription, sind zum Marktstart zwei Turbobenziner und der effiziente Plug-in-Hybridantrieb mit T8 Twin Engine erhältlich. Als erstes Volvo Modell überhaupt verzichtet der Viertürer gänzlich auf Dieselmotoren. Die Preise für den neuen Volvo S60 starten bei 43.200 Euro (UVP inkl. 19 % MwSt.) in Verbindung mit der sportlichen R-Design Ausstattung und dem 140 kW (190 PS) starken T4 Turbobenziner samt Geartronic Achtgang-Automatik.

Mit Kameras und Sensoren: Volvo kämpft gegen Ablenkung und Rauschmitteleinfluss während der Fahrt

Die Volvo Car Group sagt zwei weiteren typischen Unfallursachen im Straßenverkehr den Kampf an: Der schwedische Premium-Automobilhersteller wirkt künftig der Ablenkung sowie dem Fahren unter Rauschmitteleinfluss verstärkt entgegen. Gemeinsam mit überhöhter Geschwindigkeit bilden sie die Hauptgründe für Unfälle und sind damit die größte Hürde für die Volvo Vision 2020, nach der niemand mehr in einem neuen Volvo Modell getötet werden soll. Das menschliche Verhalten wird deshalb in der Sicherheitsarbeit des Unternehmens künftig noch stärker berücksichtigt.

Geteiltes Wissen, gemeinsame Sicherheit: Volvo stellt Ergebnisse langjähriger Unfallforschung zur Verfügung

Die Volvo Car Group veröffentlicht ihre langjährigen Sicherheitserfahrungen in der Unfallforschung erstmals in einer zentralen, frei zugänglichen digitalen Bibliothek. Das geballte Wissen steht somit der gesamten Automobilindustrie zur Nutzung offen, um die Verkehrssicherheit zu verbessern. Diese Ankündigung unterstreicht die Unternehmensphilosophie, das eigene Wissen zu teilen, um Menschenleben zu retten. Sie fällt mit dem 60. Geburtstag der vielleicht wichtigsten Erfindung in der Automobilsicherheit zusammen: dem Dreipunkt-Sicherheitsgurt.