Volvo Neuigkeiten

Alle Pressemitteilungen

Pressemitteilungen auf media.volvocars.com

Einladung zur virtuellen Halbjahres-Pressekonferenz der Volvo Car Group am 21. Juli 2020

Die Volvo Car Group wird ihre Halbjahres-Pressekonferenz am Dienstag, 21. Juli 2020, per Livestream im Internet übertragen. Neben einem allgemeinen Unternehmens-Update werden die aktuellen Kennzahlen und Finanzergebnisse bekanntgegeben. An die Online-Präsentation schließt sich ein Q&A an.

Vierter Sieg in Folge: Volvo XC90 gewinnt „Off Road Award 2020“

Einmal mehr überzeugt der Volvo XC90 die Leser der Fachzeitschrift „Off Road“. Das Flaggschiff des schwedischen Premium-Automobilherstellers hat zum vierten Mal in Folge beim „Off Road Award“ gewonnen und sich damit erneut den Titel „Geländewagen des Jahres“ gesichert.

Smartphone-App Volvo on Call motiviert mit „Schrittzähler“ zum elektrischen Fahren

Volvo on Call verwandelt sich jetzt in einen elektrifizierten „Schrittzähler“. Wer ein Volvo Recharge Modell mit Plug-in-Hybridantrieb fährt, erhält über die Smartphone-App nun zusätzliche Informationen zu seinen elektrischen Fahrgewohnheiten. Mit den neuen zusätzlichen Angaben will Volvo Cars noch mehr Fahrer von Plug-in-Hybrid-Modellen zum Fahren im Elektromodus motivieren und auf dessen Vorzüge aufmerksam machen.

„Firmenauto des Jahres 2020“: Volvo feiert Vierfach-Triumph

Geschäftskunden fahren Volvo: Bei der Wahl zum „Firmenauto des Jahres 2020“ feiert der schwedische Premium-Automobilhersteller einen Vierfach-Triumph. Der Volvo XC90 fährt einen Doppelsieg ein und gewinnt die Importwertung in den Kategorien „Große SUV und Crossover“ sowie „Plug-in Hybride Ober-/Luxusklasse“. Auch der Volvo XC40 Recharge sowie der Volvo S90 und Volvo V90 überzeugen die Fuhrparkmanager in Europas größtem Vergleichstest und sichern sich so einen Erfolg in ihrer Klasse.

Volvo Cars Tech Fund investiert in Blockchain-Unternehmen Circulor

Volvo investiert über seinen unternehmenseigenen Investitionsfond Volvo Cars Tech Fund in den Blockchain-Spezialisten Circulor. Das Technologie-Unternehmen und der schwedische Automobil-Premiumhersteller arbeiten schon mehrere Jahre zusammen, um mit Hilfe der Blockchain die Nachverfolgbarkeit der Kobalt-Lieferkette zu verbessern. Der Rohstoff kommt in den Hochvoltbatterien der Volvo Elektrofahrzeuge zum Einsatz. Die jetzige Investition ermöglicht eine Ausweitung der Kooperation.